Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

Woche für das Leben 2019 - 04. - 11. Mai 2019

Logo Woche für das Leben 2019

Ganz wie die ökumenische Welt der TelefonSeelsorge ist auch die Woche für das Leben eine Initiative der evangelischen und katholischen Kirchen, die sich jedes Jahr einem Thema widmet, das einmal bewusst angeschaut werden kann. In diesem Jahr steht die Veranstaltungsreihe unter dem Titel »Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.« An zahlreichen Orten finden Gottesdienste, Vorträge, Seminare oder Diskussionsrunden statt, Fachbeiträge werden veröffentlicht und konkrete Hilfsangebote präsentiert.

Besonders das Angebot zur Suizidprävention wird in den Vordergrund gerückt. Der TelefonSeelsorge, die in der Trägerschaft der beiden Kirchen steht und ihren Kern und Ursprung in der Suizidprävention hat, kommt daher in diesem Jahr eine besondere Rolle zu. Dies wird bereits in der Auftaktveranstaltung am 04. Mai in Hannover deutlich, zu dem Sie herzlich eingeladen sind:

4. Mai 2019 ab 11.00 Uhr in Hannover

Der Tag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Marktkirche mit dem Ratsvorsitzenden der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx. Danach gibt es Infoständen auf dem Platz an der Marktkirche. Am Nachmittag findet dann eine thematische Veranstaltung in der Marktkirche statt. Voraussichtliches Ende ist gegen 15.30 Uhr.

Wenn Sie weitere Informationen zur Veranstaltung und zu den Angeboten möchten, können Sie die auf der Website unter www.woche-fuer-das-leben.de erhalten.

Das Begleitheft können Sie hier herunterladen: BEGLEITHEFT